Kinovorschau KW 9/13





Cover

Herzlich willkommen zu unserer Vorschau auf die kommende Kinowoche!

Diese Woche gehen gleich einige Filme an den Start, zwei davon wurden bereits ausführlich beworben, in den Medien diskutiert und werden sicherlich den einen oder anderen Zuschauer ins Kino locken. Schauen wir doch mal, was Kinofans in wenigen Tagen erwartet!

Hänsel und Gretel: Hexenjäger 3D

(OT: „Hansel and Gretel: Witch Hunters“, USA/Deutschland, FSK 16, Action)

Jeder kennt das Märchen von Hänsel und Gretel: Die Eltern der beiden haben sie im Wald ausgesetzt, wo sie auf ein Pfefferkuchenhaus stießen, in dem eine böse Hexe wohnte, die die Kinder essen wollte. Diese Geschichte aus dem Grimmschen Märchen dient bei „Hänsel und Gretel: Hexenjäger“ als Vorgeschichte. Hänsel (Jeremy Renner) und Gretel (Gemma Arterton) sind mittlerweile etwas älter und haben sich auf die Jagd von Hexen spezialisiert. Als in den Wäldern um Augsburg Kinder spurlos verschwinden, machen sich Hänsel und Gretel auf die Suche nach einer mächtigen Hexe, die bei ihnen böse Erinnerungen hoch kommen lässt…

Regie: Tommy Wirkola

Darsteller: Jeremy Renner, Gemma Arterton, Famke Janssen, Peter Stormare, Zoe Bell

http://www.haenselundgretel-film.de/

 

3096 Tage

(Deutschland/Österreich, FSK noch unbekannt, Drama)

Jeder hat schon von der Geschichte der Natascha Kampusch gehört. Mit 10 Jahren wurde sie auf dem Schulweg von Wolfgang Priklopil entführt und in ein geheimes Verließ unter seiner Wohnung eingesperrt. Er forderte kein Lösegeld, er wollte Natascha für sich besitzen. 8 ½ Jahre dauert ihre Gefangenschaft bis sie sich im Jahr 2006 endlich befreien kann. Ihr Entführer nimmt sich daraufhin das Leben. Diese schockierte wahre Geschichte hielt Natascha Kampusch zunächst in ihrem Buch „3096 Tage“ fest, nun wurde sie verfilmt und zeigt möglichst wahrheitsgetreu die schrecklichen Geschehnisse.

Regie: Sherry Hormann

Darsteller: Antonia Campbell-Hughes, Thure Lindhardt, Amelia Pidgeon

http://www.3096tage.de

 

The Crime

(OT: „The Sweeney“, Großbritannien, FSK 16, Action)

Jack Regan (Ray Winstone) und George Carter (Ben Drew) sind Polizisten und Teil der Eliteeinheit „Flying Squad“. Die beiden machen ihren Job zwar richtig gut, bewegen sich dabei aber auch gerne mal außerhalb der Grenzen und wenden unübliche Methoden an. In dem Film „The Crime“, der auf der 70er Jahre Serie „Deckname Sweeney“ basiert, bekommen sie es mit einer osteuropäischen Bankräuberbande zu tun, die die beiden ganz schön auf Trab hält.

Regie: Nick Love

Darsteller: Ray Winstone, Ben Drew, Hayley Atwell, Steven Mackintosh, Paul Anderson

 

Die Bestimmer – Kinder haften für ihre Eltern

(OT: „Parental Guidance“, USA, FSK o.A., Komödie)

Alice und ihr Mann müssen auf Geschäftsreise. Da trifft es sich ganz gut, dass die Großeltern die „lieben Kleinen“ schon eine ganze Weile nicht gesehen haben und somit gerne ein paar tage auf die drei Kinder aufpassen wollen. Doch ein entspanntes Wochenende wird das nicht, denn die Kids sind ziemlich modern erzogen worden und zudem auch gut verhätschelt. Die Großeltern hingegen schwören auf altbewährte Erziehungsmaßnahmen. Hier prallen zwei Welten aufeinander!

Regie: Andy Fickman

Darsteller: Billy Crystal, Bette Midler, Marisa Tomei, Tom Everett Scott

http://www.diebestimmer-derfilm.de

 

Drachenmädchen

(Deutschland, FSK 6, Dokumentation)

In dieser interessanten Dokumentation wird das Leben von drei Mädchen im Alter 9-17 Jahren geschildert, die weit weg von ihren Familien die Kampfschule Shaolin Tagou in Henan besuchen. Kung Fu kann DIE große Chance der Mädchen sein, allerdings ist der Alltag auf dieser Schule sehr hart und nicht alle halten dem Druck dort stand.

Regie: Inigo Westmeier

www.drachenmaedchen-derfilm.de/

 

Get the Gringo

(OT: „Get the Gringo“, USA, FSK noch unbekannt, Action)

Es war ein übler Tag für Driver, und es wird auch nicht besser. Gerade erst hat ein paar Millionen abgestaubt, die ihm einen gemütlichen Sommer verschaffen sollen. Ein an sich guter Plan, der jedoch gründlich daneben geht. Bei einer wilden Verfolgungsjagd mit der US-Grenzpolizei landet Driver in Mexiko, wo er von den dortigen Behörden geschnappt und in einen Knast der schlimmsten Sorte gesteckt wird. Dort muss er schnell feststellen, dass es für einen Außenseiter wie Driver nicht gerade leicht ist, zu überleben. Unerwartete Hilfe bekommt er jedoch von jemandem, der die Spielregeln kennt – einem 10-jährigen Jungen…

Regie: Adrian Grunberg

Darsteller: Mel Gibson, Kevin Hernandez, Daniel Giménez Cacho

 

Gold – Du kannst mehr als Du denkst

(Deutschland, FSK noch unbekannt, Dokumentation)

Die olympischen Spiele locken immer wieder Menschen aus aller Welt vor den Fernseher, da werden die Daumen gedrückt, da werden die sportlichen Leistungen hochgeschätzt. Aber direkt nach den olympischen Spielen finden auch immer die Paralympics statt, die olympischen Spiele für Sportler mit Behinderungen . Diese Dokumentation zeigt drei dieser Sportler, die trotz ihrer Beeinträchtigungen Höchstleistungen vollbringen können.

Regie: Michael Hammon

http://www.du-bist-gold.de/

 

Hititya – Das Geheimnis des Medaillons

(OT: „Hititya Madalyonun Sirri“, Türkei, FSK noch unbekannt, Fantasy-Abenteuer)

Drei kleine Kinder mit besonderen Kräften, eine Mutter in Gefahr und der Kampf zwischen Gut und Böse.. Eines Tages verschwindet die Mutter unter mysteriösen Umständen und ihre drei kleinen Kinder finden sich plötzlich in einer anderen Welt wieder: in Hititya. Dort erfahren die Drei, dass sie über besondere Kräfte verfügen, ihre Mutter eigentlich eine Göttin ist und nur die Drei die Welt vor dem Bösen befreien können. Das wird nicht das letzte Geheimnis sein, welches sie auf ihrer abenteuerlichen Reise erfahren werden.

Regie: Cengiz Deveci

Darsteller: Bruno Eyron, Emir Berke Zincidi, Egemen Zincidi, Gürkan Uygun

 

Hyde Park am Hudson

(OT: „Hyde Park on Hudson“, Großbritannien, FSK o.A., Komödie)

An einem Juni-Wochenende im Jahr 1939 – die große Wirtschaftsdepression ist gerade erst überwunden, und der Zweite Weltkrieg steht kurz bevor – erwarten US-Präsident Franklin D. Roosevelt und seine Gattin Eleanor auf ihrem Landsitz Hyde Park am Hudson hohen Besuch: Als erste britische Monarchen überhaupt beehren King George VI und seine Gemahlin Queen Elizabeth die USA mit einer geschichtsträchtigen Stippvisite. Und ein weiterer Gast weilt an diesem Wochenende auf dem Familienanwesen der Roosevelts: Margaret ‚Daisy‘ Stuckley, eine entfernte Cousine des Präsidenten, mit der er eine Liebesaffäre unterhält. Es bahnt sich ein stürmisches Wochenende an mit allerhand Heimlichtuereien, verkrampften Picknicks, politischen Differenzen, Hot Dogs, britischem High-End-Snobismus und nächtlichen Eskapaden, das die Befürchtungen aller Beteiligten weit übertreffen wird und am Ende doch die beiden Nationen näher aneinander rücken lässt…

Regie: Roger Michell

Darsteller: Bill Murray, Laura Linney, Samuel West, Olivia Colman

 

Invasion

(Deutschland/Österreich, FSK 16, Thriller)

Der Witwer Josef lebt nach dem Tod seines Sohnes und seiner Frau allein in einer großen Villa am Waldrand. Einsamkeit und Trauer bestimmen sein Leben. Eines Tages bekommt er Besuch. Auf dem Friedhof trifft er auf Nina, die sich als Cousine seiner verstorbenen Frau vorstellt. Ihre ehrliche Anteilnahme und fürsorgliche Art sind für Josef ein mehr als willkommener Lichtblick. Nach kurzer Zeit lernt Josef Ninas Sohn Simon und seine wunderschöne, aber geheimnisvolle Frau Milena kennen. Das junge Ehepaar zieht kurzerhand bei Josef ein, denn sie leben sehr beengt. Josef hat mehr als genug Platz und man ist ja schließlich eine Familie. Nina wird zum Dauergast und bringt bald ihren Freund Konstantin mit, der sich ebenfalls gleich wie zu Hause fühlt. Anfangs genießt Josef das bunte Treiben und als auch noch Milenas Sohn das Haus mit Energie ausfüllt, empfindet er sogar so etwas wie Lebensfreude. Doch bald schon irritieren ihn seine Gäste. Zwischen ihnen herrschen undurchschaubare Spannungsverhältnisse. Ihr Umgang miteinander ist geheimnisvoll und merkwürdig aggressiv. Bald schon versuchen sie, Josef für sich zu gewinnen – auf mal skurrile, mal unheimliche Weise. Nina macht ihm eindeutige Avancen, doch Josef ahnt, dass es um mehr als Sex geht. Josef muss sich für eine Seite entscheiden, bevor er den gefährlichen Machtspiele seiner Gäste unwiederbringlich ausgeliefert ist.

Regie: Dito Tsintsadze

Darsteller: Burghart Klaußner, Heike Trinker, Merab Ninidze, David Imper

 

Kalif Storch

(Deutschland, FSK o.A., Kinderfilm)

Kasperl und sein Freund Pepperl finden ein geheimnisvolles Zauberbuch. Mit Hilfe einer Zauberformel reisen sie auf einem Teppich nach Bagdad. Dort geraten sie unfreiwillig in die dunklen Machenschaften des bösen Zauberers. So finden sich Kasper und Pepperl verzaubert als Storch und Frosch in der Wüste wieder und geraten von einem Abenteuer in das nächste…

Regie: Paul Stutenbäumer

 

Schuld sind immer die anderen

(Deutschland, FSK noch unbekannt, Drama)

Ben ist auf die schiefe Bahn geraten. Immer wieder überfällt er Leute, zieht sie ab und schreckt vor körperlicher Gewalt nicht zurück. Seine Taten haben bald Konsequenzen: Ben landet im Jugendknast. Doch Reue zeigt er keine.

Regie: Lars-Gunnar Lotz

Darsteller: Edin Hasanovic, Julia Brendler, Pit Bukowski, Marc Benjamin Puch

 

Sightseers

(OT: Sightseers, Großbritannien, FSK 16, Komödie)

Tina ist über 30 Jahre alt und lebt immer noch zu Hause bei ihrer Mutter. Doch damit soll nun Schluß sein, schließlich hat Tina seit einer Weile ihren neuen Freund Chris mit dem sie gemeinsam im Wohnwagen durch England fahren möchte. Schnell stellt sich auf diesem Trip heraus, dass Chris einen wirklich extremen Hang zur Ordnung hat und sollte jemand diese nicht einhalten, wird er halt umgebracht…

Regie: Ben Wheatley

Darsteller: Alice Lowe, Steve Oram, Eileen Davies, Tony Way

Screenshots

Bilder zu Kinovorschau KW 9/13

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*